Reiseprogramm

15 Tage   Incredible India Reise ; mit Delhi, Taj Mahal , Jaipur (Rajasthan) , Varanasi  und  Calcutta  pro Person  FR  2980.- ,

im Doppelzimmer mit Morgenessen

Alles inklusive; auch viele Nachtessen !!

keine zusätzlichen Kosten während der Reise !!: Die Auslagen für die Nachtessen in Indien sind sehr, sehr bescheiden,

Essen im Best Class Restaurant FR 5.- - FR 8:-  

Flug mit A 380 mit EMIRATES via Dubai, Alle Uebernachtungen in speziell ausgesuchten Hotels mit Frühstück; In Calcutta Unterkunft im First Class  ***** edlen Kolonialhotel Oberoi  Grand : mit  wunderbarem Frühstücksbuffet ;  in Varanasi die besten Zimmer mit Balkon zum Ganges im wunderschönen Ganpati,  3 x Flüge in Indien;  alle Transfers, Auto mit Driver  zum Taj Mahal und  in Rajasthan - Jaipur;  alle Ausflüge  & Eintritte wie in den TajMahal, Amber Palace, Maharaja City Palace Jaipur;  3x Einladung zum authentischen, indischen  Nachtessen bei lokalen Familien; persönliche Reiseleitung, 1 Nachtessen offeriert von Inside India Travel im typischen, indischen Restaurant ARSALAN in Calcutta.

2-3 Tage in Varanasi; die alte, heilige, verrückte Stadt am Ganges, eine der ältesten Stadt der Welt überhaupt ist das hinduistische Pilgerzentrum Indiens, vergleichbar mit Mekka für einen Muslimen. Seit mehr als 2.500 Jahren pilgern Gläubige in diese Stadt. Als besonders erstrebenswert gilt es für strenggläubige Hindus, im Ganges zu baden sowie einmal dort zu sterben und verbrannt zu werden. Hier wohnen wir direkt am Ganges im Ganpati, mit Balkon Blick auf die Mutter aller Götter (Ganges). Varanasi mit seiner verwinkelten Altstadt bietet Indien pur und hautnah. Dabei sind wir mittendrin; bei den heiligen Zeromonien, Kühen, Sitarmusik, Sanskrit Gesänge, Saddhus, Bootsfahrt auf dem Ganges, Verbrennungen, Beten, Waschen und Reinigen am Ganges, Essen bei einer Varanasi Familie

Taj Mahal:  Das weltbekannte muslimische Mausoleum, das von allen Religionen in Indien bestaunt und verehrt wird. Eine typische, schöne Besonderheit in Indien, das grundsätzlich friedliche Zusammenleben aller drei wichtigsten Religionen wie Hinduismus, Islam und  Christentum.  Besuch morgens um 06:00 Uhr !

Rajasthan: Der Wüstenstaat mit den Maharajapalästen und  den schillernden Farben der Menschen, der Saris und  der Turbane

Besuch von Jaipur, eine lebendige, quirlige alte Stadt, Besuch des Amber Palace (mit Elefantenritt), Hawa Mahal (Palast der Winde),

Calcutta: Das Reiseprogramm rund um Calcutta, mit Landausflügen, ist auf ca. 8 Tage vorbereitet. Dabei werden wir tatsächlich ca. 5 Tage in Calcutta sein.  

Man kann in Calcutta somit auch persönliche Wünsche anbringen, rausgepickt aus dem Programm.

Erste Bekanntschaft mit dem lebendigen, chaotischen Treiben Kolkates : Mit Rikschas, von Mensch und Velos gezogen, zum Mother Theresa House, Anschliessend gehen wir entlang der Riponstreet zu Fuss zum Hotel zurück. Die Riponstreet ist eine lebendige Strasse im muslimischen Teil von Kolkata, wo man mittendrin ist im bunten, lebhaften Alltag. Gelegenheit sich beim Barbier zu rasieren, frischen Kokossnusssaft zu trinken, einen ersten Chai zu trinken, eine Brille mit Korrektur für FR 20.- zu bestellen und, und...  Abendessen eingeladen vom Reiseleiter InsideIndiaTravel

 Inside Kolkata:

Shobabazar, lokaler bengalischer Markt, mit Früchten,Gemüse und Fisch. Kumartuli, lokales Handwerk; aus dem Ganges Schlamm werden heilige Götter Bilder gefertigt. Besuch des Jaganath Jain Tempels. Dieser farbenprächtige, schmucke, kleine Tempel ist das Heiligtum der Jain Religion, eine der ältesten Religionen der Welt. Die vom Hinduismus abstammende Religion gilt als die Religion der Vegetarier und hat sich einer vollkommen gewaltfreien Welt verschrieben. 

 Besuch beim besten Chai (Tee) Dhaba von Kolkata, bei Mr. Balwant Singh

Mit dem lokalen Zug, 1,5h  nach Canning auf's Land, südlich von Calcutta

Besuch bei einer indischen Landfamilie, eingeladen zum Mittag nach einheimischer Art; Spaziergang durchs Dorf ; im Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung

Besuch des Sterbehauses der Mother Theresa Stiftung „Missionaries of Charity“.

Besuch beim Kinder Waisenhaus Ali Sk in Santoshpur, Calcutta, oder des ZUKI Kinderheims im Süden Calcutas.

Nirmthala Ghat: Tempel und heilige Verbrennungsstätte am Ganges; Besuch eines Hindu Tempels, wo die täglichen, Rituale abgehalten werden. Am Ghat (Ufer) befindet sich auch eine Holzverbrennungsstätte der Hindus für die Toten. Auf den Strassen finden wir Händler, Hungernde, Bettler, Heiler, Schlangenbeschwörer, aber auch reiche, gebildete Leute, bunt gemischt. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, persönlich und direkt Mahlzeiten an Slumbewohner abzugeben, für 10 RS (16Rp) pro Person

Indien wie es leibt und lebt 

Mit der Gangesfähre zur Howrah Railway Station, Fussmarsch über die Howrah Brücke, Besuch des farbenprächtigen Kalkuta Flower Marktes

„Mittelalterliches“ Treiben auf der Rabindra Sarani. Eine der ältesten und lokalsten Strassen Kolkatas. Kleinhändler, unzählige Lastenträger und sprintende Rikschazieher bevölkern diese lebhafte und bunte Strasse. Fahrt mit dem alten Kolkata Tram. Besuch der College Street, das „Bücherzentrum von Calcutta, persönlicher Besuch beim Buchladen Das Gupta, since 125 years.

Unterkunft in Kolkata (Calcutta):  „First Class“ Grand Hotel Oberoi  www.oberoihotels.com/oberoi_kolkata

Das Oberoi Grand Hotel ist mit seinem ruhigen und wunderschönen   Poolgarten eine erholsame, angenehme Oase im chaotischen Calcutta. Sehr zentral gelegen, mitten im lebendigen, farbigen Stadtzentrum, gleich ausserhalb befinden sich unzählige Märkte. Reserviert ist ein tolles Zimmer mit Blick gegen die Stadt oder in den Poolgarten, inkl. ganz feinem Frühstücksbuffet, auch Indisches Buffet, mit selbstgemachten Produkten wie Muesli, Blueberry Pancakes, Lassi, Joghurts, Papaya Creme, Brot, etc.

-----------------------------------------

 ALL INCLUSIVE 8 tägige Kerala Rundreise zum sensationellen Preis von FR. 960.-  inklusive Flug von Calcutta nach Kochi, Auto mit Driver, alle Unterkünfte in Homestays bei Kerala Familien inkl. Mahlzeiten, Hausboot auf den Backwaters ,  2 Uebernachtungen am Indischen Ozean mit Morgenessen und einmal Nachtessen, 

Südindien - Kerala  -  Land der Kokospalmen  

Flug von Calcutta via Chennai oder Bengaluru nach Kochi;  4h Flugzeit, 

Kurvenreiche Fahrt in die Berge Keralas nach Kumily;   vorbei an Reisfeldern, Ananasplantagen, Kautschukplantagen,  Tee -und Gewürzplantagen

Die wunderschöne Fahrt durch das grüne Paradies Kerala zeigt eindrücklich warum Kerala von den Indern God's own Country genannt wird.  Es ist reichlich gesegnet mit allen Erzeugnissen die die Natur in den Tropen bietet. Zudem sieht man die Bedeutung des Namens Kerala überall millionenfach  =  Land der Kokospalmen

2x Uebernachtungen in einem Kerala Homestay in den Bergen Kerala's ; Besuch von Gewürzgärten; Tee - und Ananasplantagen, authentisches Kerala Morgen und Nachtessen bei den einheimischen Familien

2x Uebernachtungen an den Backwaters bei einer Familie ; mit authentischer Kerala Küche; hier kann man das Leben der Bevölkerung miterleben und sich selber mit dem Kerala ÖV ;  Schiff, Kanu, fortbewegen, Spaziergänge entlang den Backwaters im Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung

Fahrt auf einem Hauboot durch die Backwaters

2x Uebernachtungen im Manaltheeram Beach Resort um die "Seele baumeln zu lassen"

Relaxen, geniessen und ausruhen im wunderschönen Palmenhaingarten, umgeben von tropischer Vegetation und angenehmer Meeresbrise. Gelegenheit Auyurveda Behandlungen zu machen, kleinere Ausflüge wie Besuch des „Touristenortes“ Kovalam, kleine Bootstour auf den Backwaters, oder ganz InsideIndiaTravel, mit dem Bus Kerala  erkunden!

UNTERKUNFT IN KERALA AM INDISCHEN OZEAN  -- 2 NÄCHTE   im Manaltheeram Beach Resort www.manaltheeram.com

Das Manaltheeram ist ein wahres Urlaubsparadies, fernab vom Massentourismus, fast menschenleerer, feinsandiger  Strand an der Chowara Beach, vor endlos wirkenden Palmenhainen. So zeigt sich die Küste Malabars am Indischen Ozean seit der Landung der Engländer und Portugiesen, und so wurde sie bis heute belassen! Eine Bungalowanlage etwas erhöht am Meer, mit toller Sicht auf Meer, Openair Restaurant, Pool etc.

Diese paradiesisch, idyllische Ferienoase eignet sich auch bestens für Ayurverda Kuren, Yoga –und Meditationsferien, 25 km von Keralas Hauptstadt Trivandrum in Südindien.

 Als Abschluss der Reise ist einmal "Ich muss nichts tun" angesagt...! So richtig die Seele baumeln lassen.

Möglichkeit die Reise zu verlängern.....: auf den Malediven, oder grösserer Stopover in Dubai, das sicher eine längere Besichtigungstour wert ist.